Wandern in der Hörre

Kultur und Natur aus über 4.000 Jahren auf der Spur!

 

 

 

Die Hörre bietet Ihnen viele Wandermöglichkeit. Ob ausgedehnter Spaziergang oder ein ganzer Wandertag bzw. mehrere Tageswanderungen. Wir stellen Ihnen im Laufe der Zeit immer mehr Wandervorschläge vor. Auch werden wir Ihnen in Zukunft die Wanderungen samt Höhenprofil vorstellen und auf Besonderheiten am Wegesrand hinweisen. Aber wir werden bewußt nicht alle Besonderheiten vorstellen, damit die Wanderungen für Sie spannend bleiben und Sie Ihre Sinne beim Wandern voll einsetzen können und das Interesse an der Natur und Umgebung bestehen bleibt.

 

Die vorgestellten Wanderungen sind Rundwege, also Start- und Zielpunkt sind die gleichen. Sollten Sie einen Start- und Zielpunkt vorgeben, können wir Ihnen Tourenvorschläge erarbeiten.

 

Wir freuen uns, wenn Sie Spaß und Genuß am Wandern und der Natur in der Hörre erleben. Genießen Sie diese Natur pur!

 

Nehmen Sie Rücksicht auf die Tier- und Pflanzenwelt.

 

Eine Wanderung durch die Hörre ist immer ein spannendes und naturnahes Erlebnis, ob alleine oder in einer Gruppe.

 

Ich werde nach und nach immer mehr Tourenvorschläge vorstellen. Alle Strecken wurden mehrfach selbst bewandert und werden zusätzlich durch Bilder vorgestellt.

 

Alle Streckenvorschläge sind von einer Stunde, ca. 3 -5 km-Strecke, bis zu 3-4 Stunden, Dauer. Mit Tipps und Hinweisen.

 

Die GEOROUTE "Wanderbare Hörre" ist knapp 16 km lang und man benötigt für die gesamte Route ca. 5 Stunden.

 

Bitte denken Sie an das richtige Schuhwerk, denn auf manchen vorgeschlagenen Wanderungen gehen Sie nicht immer auf befestigten Waldwegen.

 

Startpunkt ist meist der sog. NATO-Parkplatz direkt im Wald, kurz vor Bellersdorf.

 

Von hier aus gehen viele Wanderwege zentral in alle Richtungen. Auch die Landhege, die Hügelgräber und das ehemalige NATO-Lager sind von hier aus gut erreichbar.



Geniessen Sie die Natur mit allen Sinnen. Hören Sie dem Rauschen der Bäume zu, den Stimmen der Vögel. Nehmen Sie den Duft des Waldes in allen Jahreszeiten auf und spüren Sie die neu gewonnene Freiheit, die Ihnen diese Natur bietet.

 

Sehr intensiv und vor allem informativ erleben Sie die Schönheit des Waldes im Rahmen einer geführten Tour. Ihr Wanderführer wird Ihnen die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten zeigen, die die Hörre so einzigartig machen. Er kennt die Geschichte und die Geschichten unserer Heimat gut und kann diese spannend und informativ erzählen.

 

Sechs geführte Wanderungen von 6 km – 16 km bietet Ihnen Ihr Gastgeber an.

 

Mehr Infos und die Kontaktdaten unter dem Menüpunkt "Geführte Wanderungen".

 

 

Da unsere Wanderungen durch die ehemaligen Gemarkungen aller vier Mittenaarer Ortsteile Ballersbach, Bellersdorf, Bicken und Offenbach verlaufen, kann man diese auch als echte Mittenaarer Wanderungen bezeichnen. Wir wollen aber auch der Gemeinde Hohenahr danken, da einige Wanderrouten und auch die Schauanlage "Landhege" auf dem Gebiet der Gemarkung Hohenahr liegen und wir von der Gemeinde Hohenahr bei unseren Bemühungen auch unterstützt wurden.                                                                                                                                                       

 

Eine kleine Bitte noch, lassen Sie keinen Müll im Wald, verlassen Sie die Wanderroute so, wie Sie sie aufgefunden haben. Die nächsten Wanderer sind Ihnen dankbar.