Ausbildung zum Geopark-Lotsen

 

Um das Zertifikat zum Geopark-Lotsen zu erhalten, muss man beim Geopark eine entsprechende Schulung aktiv begleiten, dazu gehört ein Theorie-Teil, in dem die Ziele des Geoparks und die Wege zur Erreichung dargestellt werden. Ein Hauptteil der Ausbildung besteht aus der Vermittlung der geologischen Gegebenheiten und Besonderheiten im Geopark-WLT.

 

Um diese dann auch noch transparenter aufzuzeigen, gibt es im zweiten Teil eine Exkursion zu verschiedenen interessanten geologischen Hotspots

 

 

 

 

 

Der GEOPARK Westerwald Lahn-Taunus erstreckt sich über eine Region von ganz besonderer geologischer, landschaftlicher, kultur- und montanhistorischer Qualität.  Auf 3.800 Quadratkilometern Fläche können über 400 Millionen Jahre Erdgeschichte und über 2000 Jahre Bergbaugeschichte erkundet und erlebt werden.

 

Wo Marmor, Stein und Eisen spricht...

... und der Ton die Musik macht.

 

Der GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus ist einzigartig und besticht durch die Vielfältigkeit der vorkommenden Bodenschätze - er ist in erster Linie ein Geopark der Rohstoffe. Von der frühgeschichtlichen Zeit bis in die Gegenwart spielen Abbau und Verarbeitung von Rohstoffen eine bedeutende Rolle für die Menschen der Region. Die Arbeit mit Marmor, Stein und Eisen sowie Ton ist die Grundlage für die prosperierende wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung und gleichsam der rote Faden, der den gesamten Geopark durchzieht.

 

Die Themen des Geoparks sind vielfältig:

 

alt