Gerd Mathes

Gerd Mathes ist durch sein Studium als Geophysiker an der Technischen Universität in Clausthal uns als Mitinhaber eines bergtechnischen Vermessungsbüro prädestiniert für seine vielfältigen ehrenantlichen Tätigkeiten in unserer Heimat.

 

Als  Grenzsteinobmann für den südlichen Lahn-Dill-Kreis, als 2. Vorsitzender des Vereins zur Erhaltung historischer Grenzmale in Hessen, als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Geoparks WLT oder auch in seiner Funktion als Ausbilder zum Geopark-Lotsen ist Gerd nahezu unersetzlich für die Heimatforschung in LDK. Das er nebenbei auch noch andere Ämter ausfüllt wundert da nicht, höchstens wo er die Energie und Motivation für das alles her nimmt.

 

Auch führt er gerne Wanderungen an und füllt diese mit seinem Sachverstand und seiner unvergleichlichen Art dieses Wissen weiterzugeben aus. 

 

Außerdem hat er eine Arbeit zu historischen Grenzsteinen in unserer Heimat verfasst, siehe weiter unten.

 

Natürlich war GM auch immer wieder bei uns in Hörre aktiv dabei, wie man auf den Fotos unten sieht. Er hat uns z.B. unterstützt bei der Ausgabung an der Landhege oder auch bei der Setzung eines historischen Grenzsteins.

 

Dies hier ist natürlich auch ein Dankeschön für seine unermüdliche Hilfe. DANKE GERD!

Gerd Mathes in Aktion